Cart 0
 

Ein Spätsommertag am Strand, die Tage werden kürzer, der Sommer wird nie zu Ende gehen; warme Erinnerungen, ein Gefühl der Leichtigkeit. War früher alles besser?

Mit einem zärtlichen Blick auf die eigene Vergangenheit gestalten wir unsere Kollektionen: persönlich und authentisch.

Klarer Fokus

 Bei der Formgebung unserer Kollektionen folgen wir ganz reduziert und geradezu architektonisch der ursächlichen Funktion einer Brille: einfach nur ein Rahmen für Gläser zu sein. Die klassische Denkweise, übliche Herstellungsmethoden mit Plattenmaterial und Blechen einfach in der digitalen Welt nachzubilden, haben wir von Anfang an nicht als den richtigen Weg für uns gesehen.

Das Glas, die Linse, steht bei uns im Mittelpunkt unseres digitalen Arbeitsraums und so generieren wir unsere Brillen nicht als zweidimensionale, extrudierte Flächen, sondern als räumliche Gebilde um das funktionale Zentrum einer Brille: dem Glas.

Leichtigkeit und Balance

Weniger ist nicht immer mehr. Unsere Brillen gehören zu den Leichtesten auf dem Markt, doch das allein genügt uns nicht. Wir glauben, dass nur eine harmonische Balance der Materialien, die kluge Kombination von Werkstoff und Formgebung das perfekte Trageerlebnis ermöglichen.

Modularität

Über Kollektionen hinweg haben wir eine Plattform kompatibler Komponenten aufgebaut, bei der sowohl unterschiedliche Grössen, als auch Farben ausgetauscht werden können. Spielend leicht formbare Bügel in unterschiedlichen Längen und wechselbare Nasenpads ermöglichen eine optimale Anpassung des Systems Brille.

Bunt wie Berlin

Wer Berlin kennt, der kennt sich gut mit Grau aus: das Wetter, der Beton und die Laune, getarnt als Berliner Schnauze. Unsere Hauptstadt ist meist die Metropole der matten Zwischentöne, aber manchmal ist sie auch herrlich laut und vibrierend bunt. Wir haben eine fein abgestufte Stadtpalette entwickelt, die für uns dieses urbane Lebensgefühl ausdrückt.

Material der Götter

Als Wissenschaftler im späten achtzehnten Jahrhundert das Element Titan entdeckten und sich über seine ungewöhnlichen Eigenschaften wunderten, gaben Sie ihm angelehnt an das griechische Göttergeschlecht der Titanen seinen Namen. Damals wie Heute verblüfft die einzigartige Kombination von Leichtigkeit und Widerstandsfähigkeit; Titan ist korrosionsbeständig, biokompatibel und damit in allen Variationen das perfekte Material für unsere Brillen.

Mikroskopische Bausteine

Es ist fast zu schön um wahr zu sein: Nur soviel verbrauchen, nur mit dem arbeiten, was wirklich benötigt wird. Keine Überproduktion, präziser und stark reduzierter Verbrauch von Material und Energie, das ist wirtschaftlich und nachhaltig zugleich.

Vor ein paar Jahren war das 3D Druckverfahren “SLS” noch ein Exot, nun hat sich das Verfahren als resourcenschonende Methode zur Herstellung einzigartiger Materialien mit unverwechselbar hochwertiger Qualität bewährt.

Gemeinsam mit unseren Technologiepartnern heben wir die Qualität des Materials auf ein völlig neues Niveau.

Flexibilität und Widerstandsfähigkeit

Gesintertes Polyamid ist für uns das ideale Pendant zu Betatitan, beide Materialien sind leicht, elastisch, widerstandsfähig und hervorragend anpassbar. Das ausgeklügelte Zusammenspiel von Geometrie und Material ermöglicht es uns filigran leichte und zugleich widerstandsfähige Alltagsprodukte zu verwirklichen.

 Seit 2016 verbinden wir zukunftsweisende Technologien, traditionelle Herstellungsmethoden und unsere Erfahrungen aus mehr als 20 Jahren in der Brillenherstellung und gestalten unverwechselbare und nachhaltig hergestellte Designikonen:

Der Look von Gestern in der Technik von Morgen.

Wegweisend modernes Design handgemacht in Deutschland.

 

Wollen Sie mehr wissen?